Köln, Dom, Südquerhausfenster, Reflexionen

»Der Kölner Dom fasziniert nicht nur durch seine vollendete gotische Architektur und schiere Größe, sondern auch durch den überbordenden Reichtum an Details und die künstlerische Perfektion, mit der die Handwerker der Dombauhütte über Jahrhunderte an der Kathedrale arbeiteten. Selbst in den entlegensten Bereichen des Baues, die mit bloßem Auge vom Boden aus kaum mehr zu erkennen sind, gibt es Welten zu entdecken: seien es kunstvoll konstruierte Maßwerkformen, fein ausgearbeitete Blattwerkkapitelle oder originelle Bauskulpturen von manchmal nur wenigen Zentimetern Größe.«

 

Peter Füssenich, Dombaumeister (Aus dem Vorwort zum Buch)

Wasserspeier des Kölner Domes

Klaus Maximilian Gierden, Matthias Deml,
Klaus Hardering
Wasserspeier des Kölner Domes

 

166 Seiten, 151 Schwarz-Weiß-Fotos,
Klapper mit Lageplan, Leinen mit Schutzumschlag,
Fadenheftung, 23 x 30 cm

 



© Foto: Entwurf: Gerhard Richter, Köln, Foto: Klaus Maximilian Gierden zum Zwecke der Verwertung im Rahmen des nachstehenden Projekts/Werkes:

für die Internetpräsenz www.klamax.de.